Tipps & Tricks für das perfekte Hochzeitsfoto

Auf ihrer Hochzeit dürfen Bilder natürlich nicht fehlen. Wir haben einige Tipps für fabelhafte Hochzeitsfotos zusammengestellt:

Bei großen Gruppen kommt häufig die Frage auf, wie man sich am Besten auf Fotos positioniert, damit auch alle Gäste später zu sehen sind. Außerdem sollen die eigenen Hochzeitsfotos natürlich einzigartig sein. Lustige Grimassen und coole Sonnenbrillen sind gute Optionen für Fotoboxen. Hier können Ihre Gäste während der gesamten Feier Fotos machen, um sich später an die wundervolle und lustige Zeit der Hochzeit zu erinnern. Eine Fotobox lässt sich auch ideal mit einem Gästebuch verbinden. Die gemachten Fotos werden direkt ausgedruckt und können in das Gästebuch, zusammen mit ein paar lieben Worten eingeklebt werden. Je ausgefallener das Foto, desto schöner die Erinnerung!
Um diese vielen schönen Momente mit Fotos festhalten zu können, ist es immer gut einen professionellen Fotografen zu beauftragen. Dieser hat ein gutes Auge für besondere Momente und Details, die im Trubel der Feierlichkeiten schnell untergehen können. Er weiß ganz genau, wie er Sie und Ihre Gäste am besten in Szene setzt. Ein guter Fotograf hält alle Details Ihres großen Tages fest ohne das man merkt das er da ist. Um einen Fotografen zu buchen sollten Sie vorher einige Dinge Beachten. Sie sollten zum Beispiel besprechen, welche Motive unbedingt fotografiert werden sollten und in welcher Form Sie die Fotos später erhalten möchten. Ausschließlich digital, oder als Fotobuch und gedruckte Danksagungskarte. Die Auswertung des Fotomaterials kann bis zu 2-3 Monate nach der Hochzeit betragen.
Weitere schöne Motive sind zum Weitere schöne Motive sind zum Beispiel Fotos in unterschiedlichen Konstellationen. Die Braut mit Trauzeugin, alle Frauengenerationen von Oma bis Enkelin, oder der Bräutigam mit seinen Jungs zusammen.Wichtig ist die Fotos sollen Spaß machen und ungezwungen sein! Auch nach dem Eheversprechen und der Zeremonie, gibt es einige „Must Have’s“, die bei der anschließenden Feier in einem Foto festgehalten werden sollten. Zum Beispiel der Hochzeitstanz, bei dem Sie Wunderkerzen oder Seifenblasen an Ihre Gäste verteilen können, um wunderschöne Bilder zu bekommen. Auch Location und Dekoration sollen nich vergessen werden. Unsere „Must Have“- Fotomotive haben wir einmal aufgelistet:
Außerdem sollte geklärt werden, ob es im Krankheitsfall einen Ersatz gibt. Idealerweise erhält der Fotograf vorab einen Plan mit dem Ablauf der Hochzeit, die Liste der „Must Have“ Bilder, sowie Ihrer Sonderwünsche. Praktisch ist es außerdem, dem Fotografen vorab die wichtigsten Personen (Trauzeugen, Eltern etc.) vorzustellen, damit er weiß wer unbedingt fotografiert werden sollte. Der Preis eines Hochzeitsfotografen hängt mit mehreren Faktoren zusammen. Es kommt darauf an, wie viel Erfahrung der Fotograf hat, das heißt ober er hauptberuflich oder nebenberuflich fotografiert. Wichtige Faktoren sind auch das Equipment, das der Fotograf den örtlichen Gegebenheiten anpassen muss und die Option, dass er einen „Second-Shooter“ als Unterstützung mitbringt.
  • der Bräutigam wartet auf seine Braut
  • die wartende Familie
  • der Einzug der Braut
  • das Eheversprechen
  • der erste Kuss als frischvermähltes Ehepaar
  • die Eheringe am Finger
  • der gemeinsame Auszug
  • Brautstrauß und Anstecker
  • das Hochzeitsauto oder Kutsche
  • die Kirchendekoration
  • Ringkissen und Blumenkinder
  • Dekoration des Festsaals
  • die Hochzeitstorte
  • der Geschenketisch

Feiern Sie ihre Hochzeit im wunderschönen acanto und halten sie die einzigartige atmosphäre auf ihren hochzeitsfotos fest. wir sorgen dafür, dass ihr tag zu etwas Besonderem wird!!