Event Dekoration - kleine Highlights auf jedem Tisch

Natürlich gehört auch die Dekoration zu einem der wichtigsten Schritte für Ihre Eventplanung. Ein schönes Tischgesteck mit Kerzen und eine passende Menükarte schaffen schon mit wenig Aufwand eine tolle Atmosphäre für jedes Event. In diesem Artikel haben wir ein paar besondere Highlights aus unserem Acanto für Sie zusammengestellt.
Schritt 1: die Tischform. Es ist für eine passende Tischdekoration natürlich ausschlaggebend mit was für einer Tischform gearbeitet wird. Bei runden Tischen empfiehlt sich zum Beispiel ein schlankes Gesteck, das eher in die Höhe geht. Auch eine Kombination aus Kronleuchter und Blumengesteck ist aktuell im Trend. Ein runder Tisch bietet viel Fläche, weshalb auch eine Kombination aus unterschiedlichen Höhen und Materialien für die Tischmitte denkbar ist. Anders für Tafeln oder eckige Tische. Hier ist weniger mehr! Eine schlichte Vase mit Blumen der Saison, oder eine große Kerze verleihen Ihren Tischen das gewisse „Etwas“. Eine schlichte Menü und Getränkekarte informiert Ihre Gäste über die kulinarischen Highlights der Veranstaltung. Haben Sie die Tischform Ihrer Veranstaltung im Blick besteht die Gefahr nicht, das die Tische schnell überladen wirken.
Schritt 2: Blumen, Kerzen oder Objekte? Sind die Tischform und die Höhe der Dekoration klar, so stellt sich anschließend die Frage, woraus die Tischmitte bestehen soll. Saisonale Blumen stehen dabei im Vordergrund. Im Frühling können Veilchen oder Tulpen gewählt werden. Im Sommer sind Rosen und Lilien vorn mit dabei. Für den Herbst passen Sonnenblumen sowie Hortensien und im Winter verleihen Krokus und Primel der Dekoration ein wenig Farbe. Passend zu den farbigen Blühten, können Accessoires aus Holz oder Metall die Tischdeko abrunden. Natürlich können auch Kerzen in unterschiedlichen Farben und Formen ein Pendant zu Ihren Blumen bilden. Je nach Anlass kann dadurch ein eher rustikaler oder auch ein edler „Look“ für die Veranstaltung entstehen. Als neuster Trend werden Vasen und Objekte in geometrischen Formen immer aktueller. Sie hauchen einer klassischen Tischdeko ein wenig Moderne ein.
Schritt 3: Teller und Gedecke. Abschließend runden die passenden Teller und ein edles Besteck Ihre Tischdekoration ab. Haben Sie eine opulentere Blumen und Kerzendekoration gewählt, empfielt es sich bei der Tellerwahl eher ein schlichteres Design zu wählen. Ansonsten können Teller mit kleinen Ornamenten oder mit klassischem Goldrand ein passender Akzent sein. Je nach Menüfolge oder Gängeanzahl muss die Dekoration natürlich ausreichend Platz für alles Gläser lassen. Außerdem ist es möglich auf jedem Tisch schon einmal eine Flasche Wasser zu platzieren. Vor allem bei Hochzeiten bietet es sich an auch Gastgeschenke zum Teil der Tischdekoration zu machen. Servietten können zum Beispiel ein Farb- oder Formenmuster ebenfalls aufgreifen.
Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres Events, ob Dekoration, Catering, Technik oder Logistik unser Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und lässt Ihre Veranstaltung zu einem Highlight werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!!